3, 2, 1, Losstempeln!


Ich wollte endlich mal wieder ein grösseres Bastelprojekt zusammen mit meinem Sohn machen.

Ich habe unsere Stempel aus Schwämmen gemacht. Materialeinsatz: CHF 1.-. Die Stempel sind super schnell gemacht, man muss nicht pingelig genau arbeiten, Kinder können auch damit umgehen und nach der ganzen Action kann man sie mit warmem Wasser und Seife reinigen, damit man sie weitere Male benutzen kann.

  1. Die Stempel sind einfach gemacht:
    Die gewünschten Motive mit einem Stift aufmalen (Man merke: wasserfeste Stifte gehören NICHT in Kinderhände!).
  2. Mit Cutter und Schere das aufgemalte Motiv ausschneiden.
  3. Losstempeln!

Wir haben Acrylfarbe verwendet. Ich liebe Acrylfarben, weil sie schnell trocknen und wasserlöslich sind. Man kann die Kunstwerke also nach dem künstlerischen Akt relativ zeitnah aufhängen oder weiterverarbeiten.

sponge stamps with kids #diy #artswithkids
sponge stamps with kids #diy #artswithkids
sponge stamps with kids #diy #artswithkids
sponge stamps with kids #diy #artswithkids

Danach ging es ans eigentliche Kartenbasteln. Ich hatte alle Materialien noch vorrätig. (Ich versuche im Moment in allen Bereichen meinen Vorrat abzubauen bevor ich was Neues kaufe…)

sponge stamps with kids #diy #artswithkids

Heraus kam die Karte, die ihr hier seht. Sie wird sich am Valentinstag per Post auf den Weg zu meinem Traummann machen. Mein Sohn wird natürlich auch noch was in die Karte «reinschreiben» dürfen. 😉

Herzlichst,

Chibi

sponge stamps with kids #diy #artswithkids

Schreib
einen Kommentar

You don't have permission to register
X